Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verfassungstheorie und Rechtsphilosophie (ÖR IV) – Prof. Dr. Carsten Bäcker

Seite drucken

Schriftenverzeichnis von Prof. Bäcker

(Stand: Mai 2020)


Monographien

Begründen und Entscheiden. Kritik und Rekonstruktion der Alexyschen Diskurstheorie des Rechts (Studien zur Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, Band 49), Baden-Baden: Nomos 2008, 328 S.; 2., vollst. überarb. und erw. Auflage, Baden-Baden: Nomos 2012, 349 S.

bspr. in: ARSP 94 (2008), 535 f. (J.-R. Sieckmann); DOXA 33 (2010), 129-142 (F. G. Sánchez Lázaro); Rivista internazionale di filosofia del diritto 2013, S. 271-295 (L. di Carlo)  

Portugiesische Version: Fundamentar e Decidir. Crítica e Reconstrução da Teoria Discursiva do Direito de Alexy, erscheint 2020 (übersetzt von V. Nunes Kaut und A. Travessoni Gomes Trivisonno)

Gerechtigkeit im Rechtsstaat. Das Bundesverfassungsgericht an der Grenze des Grundgesetzes (Jus Publicum, Band 249), Tübingen: Mohr Siebeck 2015, XXI, 344 S.

bspr. in: JZ 2016, S. 459 f. (A. Engländer); DVBl. 2016, S. 1318 f. (U. Battis); RPhZ 2016, S. 453-458 (J. F. Lindner); AöR 141 (2016), S. 637-641 (A. Funke); Rivista trimestrale di diritto pubblico 2016, S. 574 f. (L. de Lucia); Rivista internazionale di filosofia del diritto 2016, S. 647-678 (L. di Carlo); RuP 2017, S. 120-126 (R. C. van Ooyen)


Editionen

Objektivität und Flexibilität im Recht. Tagungen des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) im September 2004 in Kiel und im April 2005 in Hagen, ARSP-Beiheft 103, Stuttgart: Franz Steiner 2005, 212 S. (gem. mit S. Baufeld)

bspr. in: Anuario de filosofía del derecho 2006, S. 465-471 (A. García Figueroa)

Sprache - Recht - Gesellschaft, Tübingen: Mohr Siebeck 2012, 362 S. (gem. mit M. Klatt und S. Zucca-Soest)

bspr. in: GPR 2012, 341 f. (C. Baldus); FAZ v. 18.01.2013, S. 32 (A. Kemmerer); Lo Stato 2017, 330 (E. de Sio)

Junge Rechtsphilosophie, ARSP-Beiheft 135, Stuttgart/Baden-Baden: Steiner/Nomos 2012, 214 S. (gem. mit S. Ziemann)

bspr. in: Portal für Politikwissenschaft 2013 (S. Lasch)


Aufsätze

Die diskurstheoretische Notwendigkeit der Flexibilität im Recht, in: C. Bäcker/S. Baufeld (Hg.), Objektivität und Flexibilität im Recht, Stuttgart 2005, S. 96-110

Englische Version: The discourse-theoretic necessity of flexibility in the law, in: Northern Ireland Legal Quarterly 59 (2008)

Staat, Kirche und Wissenschaft. Theologische Fakultäten und das Neutralitätsgebot, in: Der Staat 48 (2009), S. 327-353

Der Syllogismus als Grundstruktur des juristischen Begründens?, in: Rechtstheorie 40 (2009), S. 404-424

Portugiesische Version: O silogismo como estrutura fundamental do fundamentar jurídico?, in: L. A. Heck (Hrsg.), Direito positivo e direito discorsivo, Porto Alegre 2016, S. 59-84 (übersetzt von L. A. Heck) 

Wissenschaft als Amt. Das verfassungsrechtliche Hochschullehrerbeamtenrecht aus Art. 33 Abs. 5 GG i.V.m. Art. 5 Abs. 3 GG, in: AöR 135 (2010), S. 78-114

Rules, Principles, and Defeasibility, in: M. Borowski (Hg.), On the Nature of Legal Principles, ARSP-Beiheft 119, Stuttgart 2010, S. 79-91

Portugiesische Version: Regras, princípios e derrotabilidade, in: Revista Brasileira de Estudos Políticos 102 (2011), S. 55-82 (übersetzt von T. Lopes Mosci und A. Gomes Trivisonno)

Spanische Version: Reglas, principios y derrotabilidad, in: DOXA 37 (2014), S. 31-44 (übersetzt von F. J. Campos Zamora und A. García Figueroa)

Theologie als Wissenschaft. Eine Antwort auf Hans Michael Heinig, in: Der Staat 49 (2010), S. 477-489

Recht als institutionalisierte Vernunft? Zu Robert Alexys diskurstheoretischer Konzeption des Rechts, in: ARSP 97 (2011), S. 346-359

Japanische Version, in: Kanazawa Law Review 54 (2011), S. 95-116 (übersetzt von H. Adachi)

Spanische Version: ¿Derecho como razón institucionalizada?, in: C. Bernal Pulido (Hg.), La doble dimensión del Derecho, Lima: Palestra 2011, S. 181-204 (übersetzt von F. Campos Zamora)

Portugiesische Version: Direito como razão institucionalizada? Sobre a concepção teórico-discursiva do Direito de Robert Alexy, in: Revista Direito GV 14 (2018), S. 222-239 (übersetzt von B. Borges Barreiros und A. Travessoni Gomes Trivisonno) 

Rationalität ohne Idealität. Grundzüge einer relativistischen Diskurstheorie des Rechts, in: C. Bäcker/S. Ziemann (Hg.), Junge Rechtsphilosophie, Stuttgart/Baden-Baden 2012, S. 9-22

Englische Version: Rationality without Ideality. Outlines of a Relativistic Discourse Theory of Law, in: J. Aguiar de Oliveira/S. L. Paulson/A. Travessoni Gomes Trivisonno, Alexy's Theory of Law, Stuttgart/Baden-Baden: Steiner/Nomos 2015, S. 11-22

Bindendes, Allzubindendes. Zur Akzessorietät der öffentlich-rechtlichen Zusage, in: VerwArch 103 (2012), S. 558-586

Rechtssicherheit oder Gerechtigkeit. Von der Radbruchschen Formel zurück zum Primat der Rechtssicherheit, in: J. C. Schuhr (Hg.), Rechtssicherheit durch Rechtswissenschaft, Tübingen 2014, S. 33-45

Englische Version: Legal Certainty or Justice. From Radbruch’s Formula Back to the Primacy of Legal Certainty, in: M. Borowski (Hrsg.), Modern German Non-Positivism – From Radbruch to Alexy, Tübingen: Mohr Siebeck, 2020, S. 37-49

Nichtbegründetes Nichtannehmen. § 93d Abs. 1 S. 3 BVerfGG als verfassungsprozessualer Irrweg, in: Rechtswissenschaft 5 (2014), S. 481-500

Whistleblower im Amt. Zwischen Verschwiegenheitspflicht und Verfassungstreue, in: Die Verwaltung 48 (2015), S. 499-523

Gesetz und Gerechtigkeit im Konflikt. Die Radbruchsche Formel in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, in: M. Elósegui Itxaso (Hrsg.), Los principios y la interpretacion judicial de los derechos fundamentales, Zaragoza 2016, S. 367-387

Spanische Version: Ley y justicia en conflicto. La fórmula de Radbruch en la jurisprudencia del tribunal constitucional federal, in: M. Elósegui Itxaso (Hrsg.), Los principios y la interpretacion judicial de los derechos fundamentales, Zaragoza 2016, S. 207-227 (Übersetzung kontrolliert von J. A. Seoane Rodríguez)

Was bedeuten Begründungen für juristische Entscheidungen? Neun Thesen, in: S. Kirste (Hrsg.), Interdisziplinarität in den Rechtswissenschaften. Ein interdisziplinärer und internationaler Dialog, Berlin: Duncker & Humblot 2016, S. 231-251

Begrenzte Abwägung. Das Menschenwürdeprinzip und die Unantastbarkeit, in: Der Staat 55 (2016), S. 433-460

Räum- und Streupflicht auf selbständigen Verbindungswegen? in: KommJur 2017, S. 201-206  (gem. mit Matthias Ehmer)

Gesetztes Vertrauen. Zum Konflikt zwischen Vertrauensschutz und materiellen öffentlichen Interessen am Beispiel kommunaler Kanalanschlußbeiträge, in: NVwZ 2017, S. 1414-1419

Anspruch und Wirklichkeit des richterlichen Entscheidens. Ulfrid Neumann und die Illusion der einzig richtigen Antwort, in: F. Saliger (Hrsg.), Rechtsstaatliches Strafrecht. Festschrift für Ulfrid Neumann zum 70. Geburtstag, Heidelberg: C.F. Müller, S. 43-54

Menschenrechte zwischen Recht und Richtigkeit, in: M. Borowski, S. L. Paulson, J.-R. Sieckmann (Hrsg.), Rechtsphilosophie und Grundrechtstheorie. Robert Alexys System, Tübingen: Mohr Siebeck 2017, S. 185-203

Begrenzter Wandel. Das Gewollte als strukturelle Grenze der Verfassungsinterpretation am Beispiel des Art. 6 I GG, in: AöR 143 (2018), S. 339-392

Juristisches Begründen: Subsumtion und Ponderation als Grundformen der Juristischen Methodenlehre, in: JuS 2019, S. 321-327

Rechtsstaat (Rechtsstaatsprinzip), in: Encyclopedia of the Philosophy of Law and Social Philosophy, hrsg. v. M.N.S. Sellers und S. Kirste, Dordrecht: Springer, 2020

Kommentar: Vom Positivismusstreit zur These der Gerechtigkeitssubstitution, in: F. Reimer, Gerechtigkeit als Methodenfrage (Fundamenta Juris Publici, Band 9), Tübingen: Mohr Siebeck, erscheint 2020

Dienstrecht, in: Landesrecht Schleswig-Holstein. Studienbuch, hrsg. v. U. Schliesky, Baden-Baden: Nomos, erscheint 2020


Kommentierung

VerfSchlH: Art. 6 (Nationale Minderheiten und Volksgruppen), Art. 12 (Schulwesen), Art. 13 (Schutz und Förderung der Kultur), in: F. Becker, C. Brüning, W. Ewer, U. Schliesky (Hrsg.), Kommentar zur Landesverfassung Schleswig-Holstein, Baden-Baden: Nomos, erscheint 2020


Didaktisches

Präimplantationsdiagnostik. Übungsklausur Grundrechte und Verfassungsprozeßrecht, in: Jura 2012, S. 399-404

Die einstweilige Anordnung im Verfassungsprozeßrecht, in: JuS 2013, S. 119-124

Die O-Söhne. Übungsklausur Gundrechte und Verfassungsprozeßrecht, in: JuS 2013, S. 522-528

Witwengeld. Übungshausarbeit Beamtenrecht und Verwaltungsprozeßrecht, in: JA 2017, S. 694-700

Zeichenkontingent im Amtsblatt. Übungshausarbeit Kommunalrecht und Verwaltungsprozeßrecht, in: JuS 2018, S. 784-790


Übersetzung

Joseph Raz, Das Gerechtigkeitsargument (The Argument from Justice, or How Not to Reply to Legal Positivism), in: M. Borowski, S. L. Paulson, J.-R. Sieckmann (Hrsg.), Rechtsphilosophie und Grundrechtstheorie. Robert Alexys System, Tübingen: Mohr Siebeck 2017, S. 9-30


Besprechungen

Ausschluss aus Theologenausbildung - Fall Lüdemann, Besprechung von BVerfG, Beschl. v. 28.10.2008 - 1 BvR 462/06, NJW 2009, 2190, in: NVwZ 2009, S. 827-829

Ulrike Lembke, Einheit aus Erkenntnis? Zur Unzulässigkeit der verfassungskonformen Gesetzesauslegung als Methode der Normkompatibilisierung durch Interpretation (Schriften zum Öffentlichen Recht, Band 1118), Berlin: Duncker & Humblot, 2009, 388 S., in: Der Staat 50 (2011), S. 130-133

Peter Michael Huber, Staat und Wissenschaft (Schönberger Gespräche zu Staat und Recht, Bd. 9), Paderborn u.a.: Ferdinand Schöningh 2008, 104 S., in: AöR 136 (2011), S. 360-362

Dietmar von der Pfordten, Menschenwürde, Recht und Staat bei Kant. Fünf Untersuchungen, Paderborn: mentis, 2009, 107 S., in: ARSP 97 (2011), S. 288-290

Ernst Benda (†), Eckart Klein, Oliver Klein, Verfassungsprozessrecht. Ein Lehr- und Handbuch, Heidelberg u.a.: C.F. Müller, 3. Aufl. 2012, 624 S., in: AöR 138 (2013), S. 314-316

Thomas Wischmeyer, Zwecke im Recht des Verfassungsstaates. Geschichte und Theorie einer juristischen Denkfigur, Tübingen: Mohr Siebeck 2015, XX, 467 S., in: DÖV 2016, S. 479

Eugenio Bulygin, Essays in Legal Philosophy, hrsg. v. C. Bernal, C. Huerta, T. Mazzarese, J. J. Moreso, P. E. Navarro, S. L. Paulson, Oxford: OUP 2015, XIV, 378 S., in: RPhZ 2017, S. 205-210

Philipp Gisbertz, Menschenwürde in der angloamerikanischen Rechtsphilosophie. Ein Vergleich zur kontinentaleuropäischen Rechtsphilosophie, Baden-Baden: Nomos 2018, 408 S., in: ARSP 105 (2019), S. 440-442

Fabian Wittreck (Hrsg.), Grundlagen des Grundgesetzes. Geburtstagssymposium für Horst Dreier, Berlin: Duncker & Humblot 2018, 187 S., in: BayVBl. 2019, S. 787-789

G. Herzig u.a. (Hrsg), Europarecht und Rechtstheorie, Wien: Verlag Österreich/Baden-Baden: Nomos 2017, 181 S., in: ARSP 105 (2019), S. 589-593

Udo Di Fabio, Herrschaft und Gesellschaft, Tübingen: Mohr Siebeck 2018, 293 S., erscheint in: ZG 2020


Berichte und kleinere Beiträge

Juristische Grundlagenforschung. IVR-Tagung vom 23. bis 25.9.2004 in Kiel, in: JZ 2004, S. 1166-1167 (gem. mit N. Teifke)

Recht, Wissenschaft und Technik. 25. Weltkongreß der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) vom 15. bis 20. August 2011 in Frankfurt a. M., in: JZ 2012, S. 139-140

Recht, Sprache und Kultur. Ein Bericht, in: C. Bäcker/M. Klatt/S. Zucca-Soest (Hg.), Sprache - Recht - Gesellschaft, Tübingen 2012, S. 257-269

Wahl der Wahl. Zum andauernden Reformbedarf des Bundestagswahlrechts, JuWiss.de, 20.03.2013

Verfassung als Ordnungskonzept. 75. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer vom 7. bis 10. Oktober 2015 in Speyer, in: JZ 2016, S. 246-248

Diskussionsbeitrag, in: VVDStRL 75 (2016), S. 479 f.; VVDStRL 78 (2019), S. 218 f.

Corona in Karlsruhe: Eine Prognose, verfassungsblog.de, 25.03.2020

Corona in Karlsruhe II, verfassungsblog.de, 08.04.2020


Projektiertes

Struktur der Abwägung. Grundsätze und Probleme des Abwägungsmodells der Prinzipientheorie, in: E. Hilgendorf und F. Meinel (Hrsg.), Abwägung in Recht und Ethik, erscheint vss. 2020

Historische und ideengeschichtliche Grundlagen der Grundrechte (§ 65), in: Stern/Sodan/Möstl (Hrsg.), Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland im europäischen Staatenverbund, Beck, erscheint vss. 2021


Verantwortlich für die Redaktion: Monika Birkelbach

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt